728x90 AdSpace

Neuigkeiten

Mittwoch, 1. Oktober 2014

Schnäppchen für den guten Zweck


Villingen-Schwenningen -  Kleiderbasar für Damen erlöst 1000 Euro für die Typisierungsaktion von Nils Zander

Darf es noch ein Paar Schuhe mehr sein? Auf dem Basar für Frauenkleidung wird fast jede Frau fündig - und wenn es nur eine Handtasche ist, deren Verkauf Geld für die deutsche Knochenmarkspenderdatei bringt.
Am Freitag und Samstag konnten Damen so manches Schnäppchen machen und dabei noch Gutes tun: Gaby Schenk und Karin Widmann hatten in den Räumen der „Berufliche Bildung eGmbH“ (BBQ) in der Villinger Gerberstraße unter dem Titel „Zeit für Glücksgefühle“ einen Kleiderbasar für Frauen organisiert - und es hat sich gelohnt. Bei mehr als 6500 Euro Umsatz blieben zugunsten der am Sonntag in Königsfeld laufenden Typisierungsaktion der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) 1000 Euro übrig.
Hatten die Damen im vergangenen Jahr mit der ersten Aktion dieser Art bereits Erfolg gehabt und eine erkleckliche Summe zu Gunsten der Pro-Kids-Stiftung sammeln können, so war die Veranstaltung am vergangenen Wochenende auch wieder ein riesiger Erfolg. In den Räumen der BBQ, die schon fast zu klein geraten schienen, stapelten sich Damenbekleidung und Accessoires in allen Größen und Qualitäten.

Schicke Kleider, tolle Schuhe

Kaum getragene Kleider, Röcke, Hosenanzüge und vieles mehr wechselten ebenso die Besitzerin wie schicke Designerhandtaschen oder blitzblanke Schuhe und Stiefel. Der Andrang sowohl bei der Anlieferung als auch an den beiden Verkaufstagen sei riesig gewesen, freut sich Gaby Schenk und beglückwünscht das aus etwa 20 Frauen bestehende Helferteam zu diesem Erfolg. „Ohne Euch hätten wir das nicht schaffen können“, sagte sie und plant gemeinsam mit Karin Widmann bereits für das nächste Jahr. Dann heißt es wohl raus aus den Räumen in der Gerberstraße, man schaut sich bereits nach einem anderen Verkaufsraum um. Für den Kleiderbasar kann jede Frau ihren Kleiderschrank um die Stücke erleichtern, die sie nicht mehr trägt oder teilweise sogar noch nie getragen hat. Viele der Kleidungsstücke seien als Spende eingegangen, sagt Gaby Schenk, und die Damen, die etwas für den eigenen Geldbeutel tun wollten, erklärten sich damit einverstanden, vom Erlös zehn Prozent für eine gute Sache abzuzweigen. Dieses Geld kam in diesem Jahr der Typisierungsaktion für Nils Zander zugute.

Schnäppchen für den guten Zweck
  • Title : Schnäppchen für den guten Zweck
  • Posted by :
  • Date : 00:35
  • Labels :
  • Blogger Kommentare
  • Facebook Kommentare

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Top